Orangensaft Nährwerte

So viele Kalorien, Nährwerte und Vitamin C hat Orangensaft

Von der Orange hört man oft, dass sie eine gesunde Wirkung hat, doch soll sie angeblich auch dick machen und sowohl zu viele Kalorien als auch Zucker enthalten. Doch trifft das tatsächlich zu und welche Inhaltsstoffe, Kalorien hat Orangensaft tatsächlich? Ist der Anteil des Vitamin C tatsächlich so hoch wie immer behauptet wird und wofür sind diese ganzen Nährstoffe eigentlich gut?

Wir erklären dir die wichtigsten Dinge, die du diesbezüglich über den Orangensaft wissen solltest.

Hat Orangensaft tatsächlich so viele Kalorien?

Nun, im Vergleich zu anderen Obstsorten, hat die Orange etwas mehr Nährwert, allerdings haben 100 ml Saft gerade einmal 45 Kalorien und sind damit nun wirklich kein Dickmacher. Allerdings ist der Orangensaft mit einem Energiegehalt von 87 % doch ganz schon gehaltvoll.

Aufpassen sollte man jedoch trotzdem, weil beim Genuss von Flüssigkeiten im Körper kein Sättigungsgefühl einsetzt, da der Magen kurz nach dem Verzehr bereits wieder verlassen wird. Daher sollte der Orangensaft nicht zum ständigen Durst löschen verwenden.

Welche anderen Nährwerte gelten für den Orangensaft?

Die anderen Nährwerte fallen, bis auf den Zucker kaum ins Gewicht. So haben 100 ml Orangensaft gerade einmal 0,2 Gramm Fett und 0,7 Gramm Eiweiß. Die knapp 10 Gramm Kohlenhydrate hingegen, entfallen komplett auf den enthaltenen Fruchtzucker.

Doch wer meint, dass dieser ja ganz natürlich und daher unbedenklich sei, der irrt. Denn auch der Fruchtzucker besteht aus Substanzen, die der Körper, in Massen genossen, nicht verträgt. So entfällt ein Viertel des Fruchtzuckeranteils auf Glukose, welche vor allem für einen Anstieg des Blutzuckerspiegels verantwortlich ist und knapp 4 Gramm entfallen auf Saccharose, welche nichts anderes als unser üblicher Haushaltszucker ist.

Auch sendet der Fruchtzucker kein Signal an unseren Organismus, den Blutzuckerspiegel durch Insulinausstoß zu regulieren, somit sollten vor allem Diabetiker und Menschen, die diesbezüglich zu einer Risikogruppe gehören, den Verzehr gut dosieren.

Wie viel Vitamin C enthält Orangensaft?

Eine Menge von 100 Gramm Organgensaft enthält in etwa 50 mg Vitamin C. Somit hat man mit nur 2 Gläsern Saft seinen ganzen Tagesbedarf von 100 mg schon lange gedeckt. Eine reife Leistung, wenn man bedenkt, welch positive Wirkungen das Vitamin C auf unseren Körper hat.

Auch andere Vitamine sind im Orangensaft enthalten, allerdings ist ihr Anteil so gering, dass kaum eine Wirkung zu verspüren wäre.

Welche anderen wichtigen Nährstoffe enthält Orangensaft?

Hier ist vor allem der große Anteil an Kalium, Eisen, Kalzium und Magnesium zu nennen. Diese 4 wichtigen Nähstoffe sorgen dafür, dass der Verzehr von Orangensaft dem Körper hilft, seinen Wasserhaushalt und Blutdruck zu regulieren und die Funktion der Muskeln und Nerven aufrechtzuerhalten.

Außerdem werden durch ihr Zutun der Stoffwechsel und die Energiegewinnung angeregt, die Knochen und Muskeln gestärkt und nicht zuletzt auch der Blutgerinnung und Verdauung wegen, lohnt sich ein tägliches Glas Orangensaft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *