Orangenschäler von Lurch

Übersicht zum Lurch-Orangenschäler

Name: Lurch 10047 Orangenschäler
Marke: Lurch
Farbe: Orange / Schwarz
Typ: Orangenschäler
Material: Nylon (Klinge) / Kunststoff
Preis: PREIS ÜBERPRÜFEN (AMAZON)
Fazit: Bester Orangenschäler auf dem Markt

Der Orangenschäler von Lurch ist eines der innovativen Produkte aus dem Portfolio des Hildesheimer Unternehmens. 1997 gegründet, verschreibt sich die Firma Lurch den Werten Nachhaltigkeit, Design, Innovation, Emotion, Qualität und Funktion.

Die Niedersachsen stellen seit Firmengründung nur Produkte rund um die Küche her, die komplett ohne Strom funktionieren. Das ist ihr Beitrag zum Thema Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit und stellt darüber hinaus den Unique Content des Unternehmens dar.

Mit einem Vertrieb in mittlerweile 15 Ländern Europas und der Tatsache, dass sogar ein bekannter TV-Koch sich von den Produkten überzeugen und von Lurch ausstatten ließ, ist die Firma wahrlich kein Zwerg am Markt und behauptet trotz des Verzichts auf Elektrogeräte seine beachtliche Stellung.

Auch mit dem zweifarbig designten Orangenschäler hat Lurch einmal mehr bewiesen, dass nützliche und hochwertige Produkte für die Küche ohne viel Aufsehen daher kommen können. Einfach, effizient und auf das Wesentliche reduziert, ist der Schäler dennoch ein optisch ansprechendes Utensil.

Hohe Funktionalität ohne Designauswahl

Der Orangen Schäler ist ein kleines und handliches Gerät, welches sich für einen Preis unter 10 Euro jede Hausfrau und -mann leisten kann. Kein zermatschtes Fruchtfleisch mehr, keine vollgesafteten Hände und keine verklebte Arbeitsfläche. Der Orangenschäler ist ein Produkt, was man sicherlich nicht zwingend haben muss, was aber das Schälen der Orangen doch ein wenig angenehmer macht und vor allem für Kinder sicherer.

Die Farbauswahl bei diesem Gerät ist sehr übersichtlich und beschränkt sich auf lediglich eine Farbvariante in schwarz/orange. Hier fragt sich allerdings, ob man das Design passend zur Küche wählen muss. Da das Gerät ohnehin nach Gebrauch in der Schublade verschwindet, sollte die Farbe ein eher untergeordnetes Kaufkriterium sein.
Geschälte Orange
Der Griff ist ergonomisch geformt und liegt durch die rutschfeste Gummierung richtig gut in der Hand. Die Klinge ist aus Nylon, verhindert somit ein Verletzen und ist dadurch auch für Kinder absolut zu empfehlen.

Schnelle Reinigung des Orangenschälers

Der Lurch-Orangenschäler ist mit seinen 40 Gramm ein echtes Fliegengewicht. Er ist 16 cm lang und 2,5 cm breit und somit auch in kleinen und zarten Kinderhänden absolut einfach und sicher zu handhaben.

Name: Lurch-Orangenschäler
Preis: PREIS ÜBERPRÜFEN (AMAZON)

Nach dem Arbeiten kann der Orangen Schäler einfach im Geschirrspüler gereinigt werden. Die klare Form ohne Ecken und Kanten macht jedoch auch ein händisches Abwaschen absolut rückstandsfrei möglich.

Gebrauchsanleitung des Zitrusschälers

Die beiliegende Gebrauchsanleitung des Orangenschälers ist trotz des so simpel konzipierten Gerätes nicht so ganz eindeutig und so kann es doch sein, dass der eine oder andere sich mit dem Orangenschäler von Lurch etwas schwerer tut, als es gedacht ist. Der Schäler ermöglicht ein einfaches und vor allem leichtes Ablösen der Schale, ohne das Fruchtfleisch zu beschädigen.

Hierzu sind jedoch einige Dinge zu beachten, die dem Verbraucher bei falscher Handhabung den Eindruck eines schlecht funktionierenden Gerätes vermitteln können. Vergisst man beispielsweise am Anfang die obere und untere Kappe mit dem Lurch Orangenschäler abzulösen, ist ein Matschen nicht mehr zu verhindern.

Auch, wer beim Ablösen der Schale den Schäler nicht flach genug ansetzt kommt schwerer an sein Ziel und tut den Orangenschäler vielleicht schnell und unberechtigt als Fehlkauf ab.

Man sollte sich bei der ersten Handhabung etwas mehr Zeit für die Interpretation der Anleitung nehmen und nicht gleich aufgeben. Wer den Dreh einmal raus hat, wird dieses Gerät nicht mehr missen wollen.

Orangenschäler als sichere Alternative zum Messer

Die Frage ist: Braucht man den Orangenschäler von Lurch? Diese muss jeder für sich selbst beantworten. Wer mit einem Messer bis jetzt unfallfrei zurechtgekommen ist und keine kleinen Kinder hat, der kann auf das Gerät sicherlich verzichten.

Die Investition von unter 10 Euro ist allerdings sehr überschaubar, absolut fair und lädt dazu ein, dieses Teil einfach einmal auszuprobieren. Und wer sich dann von einer nicht allzu aufschlussreichen Bedienungsanleitung und dem einen oder anderen anfänglichen Fehlversuch nicht entmutigen lässt, hat vielleicht einen neuen nützlichen Helfer für seine Küche gefunden.

Für alljene, welche die leckere Orangen lieber als Saft trinken, dem sei unser grosser Orangenpressen-Test empfohlen. Wir haben uns in diesem Beitrag nämlich die beliebtesten Pressen genauer angeschaut und die jeweiligen Testsieger gekürt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *