Zitrone einfrieren

Zitrone einfrieren? Das musst du unbedingt beachten!

Zitronen am Zitronenbaum einfrierenWer die angeschnittene Zitrone nicht nur ein paar Tage lagern will, sondern länger haltbar machen muss, den Saft der Zitrusfrucht gleich für den Einsatz in der Küche vorportionieren will, oder für Cocktails und sommerliche Getränke eisgekühlte Zitronenscheiben bevorraten möchte, der sollte die Zitrone am besten frisch einfrieren.

Geht nicht? Geht doch! Wir sagen dir, was alles möglich ist und worauf du achten solltest.

Ähnlicher Artikel: Wir erklären, ob Zitrone tatsächlich bei der Fettverbrennung hilft

Den Saft einer Zitrone einfrieren


Ob für die Beigabe beim Kochen und Backen oder für ein sommerliches Glas Wasser mit einem Schuss Zitrone – für das Einfrieren von Zitronensaft gibt es viele gute Gründe und ein paar einfache, aber geniale Tricks.

Am besten frierst du Zitronensaft im Eiswürfelportionierer ein.

Das hat gleich mehrere Vorteile:

Zum einen kannst du dir im Sommer in dein Getränk einen kühlen Kick und den Schuss Zitrone in einem genehmigen, zum anderen bietet dir das die Möglichkeit, beim Kochen und Backen immer genau die benötigte Menge bereitzuhaben.

Genial ist, wenn du beim Einfrieren das Eiswürfelfach nicht pauschal bis zum Rand voll machst, sondern gleich einen Esslöffel oder Teelöffel, je nach Belieben, einfüllst.

So hast du anschließend immer gleich die perfekte Menge für dein Rezept on demand.

Die Zitrone im Ganzen einfrieren

Wenn du ganze Zitronen einfrieren willst, solltest du sie vorher gut waschen. Achte jedoch darauf, dass sie wieder richtig trocken sind, bevor sie ihren Gang ins Gefrierfach antreten.

Dann legst du sie einfach ohne Gefrierbeutel oder Box ins Eisfach. Achte beim Auftauen darauf, dass sie sich sehr langsam wieder an die Außentemperaturen gewöhnen können.

Sowohl das Schneiden als auch das Reiben der Schale geht im gefrorenen Zustand besonders gut. Probiere es einfach mal aus!

Produkttipp: Zitronenpresse im Test

Zitrone in Scheiben als Zitronenscheiben einfrieren

Wenn du die Zitrone für Cocktails oder auch zum Verzieren auf dem Buffet in Scheiben einfrieren möchtest, solltest du diese ebenfalls vorher gründlich waschen und wieder gut trocknen lassen.


Anschließend schneidest du die Scheiben in die gewünschte Anzahl und Stärke und lässt diese, gut verteilt, am besten gleich auf dem Schneidbrett liegen.

Ähnlicher Artikel: Wo kommen Zitronen eigentlich her?

Das Brett mit den Zitronen legst du nun ins Gefrierfach und füllst die Scheiben erst am nächsten Tag in einen Gefrierbehälter um. Für den Verzehr lassen sich die Scheiben im gefrorenen Zustand besonders leicht schneiden und anrichten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *