Zitronensaft Sticks im Test

Zitronensaft Sticks – Die perfekte Lösung für unterwegs

Hellma (Granini)Teekanne
100 Zitronensaft Sticks100 Zitronensaft Sticks
4 Mililiter / Stick4 Mililiter / Stick
PREIS ÜBERPRÜFEN (AMAZON)PREIS ÜBERPRÜFEN (AMAZON)
Es gibt viele Situationen, in denen nur eine ganz geringe Menge Zitronensaft benötigt wird. Für eine Tasse Tee beispielsweise, möchten die wenigsten Menschen eine Zitrone anschneiden. Oder auch um dem Mineralwasser etwas Geschmack einzuhauchen, genügen oft schon ein paar Spritzer einer Zitrone. Doch nicht immer ist eine Zitrusfrucht zur Hand. Hier wäre eine praktische Alternative zur frischen Frucht wünschenswert. Ein Produkt welches portionsweise abgepackt ist, damit es sich praktisch und ohne großen Aufwand überall hin mitnehmen lässt. Bei den Zitronensaft Sticks handelt es sich eben genau um ein solches Produkt. Ähnlich praktisch wie ein Teebeutel, lassen sich die Portionsverpackungen selbst in der kleinsten Tasche mitnehmen.

In diesem Artikel möchten wir Zitronensaft Sticks von zwei Fabrikaten vorstellen, welche wir in einem kleinen Test getestet haben.

Zitronensaft Sticks von Hellma

Rein optisch besticht das Produkt des Herstellers Hellma durch seine äußerst kompakte Form, die ein wenig an die Zuckerportionen erinnert, welche man im Café zu seinem Heißgetränk bekommt. Eine Verkaufseinheit umfasst 100 Portionspackungen mit jeweils 4 ml Inhalt. Der so verpackte Zitronensaft kann nun überall problemlos zum Einsatz kommen. Ob nun zuhause beim Backen oder Kochen oder aber unterwegs. Je nach Gusto kann der Inhalt von einem oder zwei Portionsbeutel in den Tee, das Wasser oder aber in den Kuchenteig gegeben werden.

Die Einzelportionen von Hellma kommen übrigens in einem praktischen Pappdisplay nach Hause. So können die Zitronensaft Sticks von Hellma auch in der Gastronomie oder aber in der Büroküche zum Einsatz kommen.

Bei unserem Test ist dieses Produkt von der Grossmarke Granini unser Testsieger. Diese Sticks sind jedoch auch etwas teurer als diejenigen von Teekanne. Unseren Testbereicht zu den Teekanne-Zitronensaftsticks findest du untenstehend.

Zitronensaft Sticks von Teekanne

Den Hersteller Teekanne verbinden die meisten Leser wohl eher mit Teebeuteln als mit Zitronensaft. Dennoch hat auch Teekanne Zitronensaft Sticks in seinem Angebotsportfolio. Im Gegensatz zu den Zitronensaftsticks von Hellma setzt Teekanne hier auf ein weitaus auffälligeres Design. Optisch präsentieren sich die Sticks mit einem Hauch von Retro. Auch wenn Sie größer erscheinen, so liegt hier der Inhalt eines Portionsbeutels ebenfalls bei 4 ml. Die Verkaufseinheit umfasst 100 Portionsbeutel, die in einem funktionalen Display aus stabiler Pappe geliefert werden. So kann dieses Produkt von Teekanne nicht nur im privaten Sektor zum Einsatz kommen, sondern beispielsweise auch in der Gastronomie.

Zitronensaft Sticks – Für wen eignen sie sich?

Auch wenn viele Menschen sicherlich den frischen Zitronensaft bevorzugen um beispielsweise den Tee zu verfeinern, so sind Zitronensaftsticks doch ungeheuer praktisch. Und zwar immer dann, wenn man mal keine Zitrusfrucht zur Hand hat oder es eben schnell und unkompliziert gehen muss. So ist es doch weitaus angenehmer und problemloser immer ein paar Portionsbeutel dabei zu haben, als eine frische Zitrone. Auch wer vielleicht nur ab und zu Zitronensaft zum Tee oder zum Backen benötigt, wird gerne zu den praktischen Zitronensaft Sticks greifen. Schließlich lassen sie sich länger aufbewahren als eine frische Frucht und sind so immer verfügbar.

Dabei eignen sich die Zitronensaft Sticks nicht nur für den Einsatz im privaten Bereich, sondern finden ebenfalls Verwendung auf dem Sektor der Gastronomie oder in Büroküchen. Zitronensaft Sticks eignen sich also für all jene, die schnell und unkompliziert Getränke oder Speisen aromatisieren möchten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *