Clementine Nährwerte, Kalorien & Vitamine

So viele Kalorien, Nährwerte und Vitamine hat die Clementine

Zitrusfrüchten wird ja gemeinhin nachgesagt, dass sie gesund für Körper und Geist sind und eine unglaublich positive Wirkung auf unser Wohlbefinden haben. Doch können da auch die kleinen Clementinen mithalten? Immerhin sind sie nicht die größten Früchte und können doch sicherlich nicht mit Grapefruit und Co. mithalten, oder?

Wir haben für dich einmal zusammengefasst, welche Vitamine eine Clementine enthält, aber auch wie viele Kalorien und Nährwerte in diesem kleinen orangefarbenen Obst stecken.

Was sind Kalorien und wofür brauche ich diese?

Kalorien ist die gängige Maßeinheit für die Energie, die in den einzelnen Lebensmitteln steckt. Diese ist wichtig, verbraucht doch unser Körper schon allein aufgrund der Tatsache, dass er seine Temperatur konstant auf 37°C halten muss, ständig Energie.

Diese Energie wiederum muss durch unsere Nahrung aufgenommen werden. Haben die Lebensmittel den Magen und Darm passiert, in welchen sie aufgespalten worden sind, gelangen die Nährstoffe in die Zellen, in denen dann Energie freigesetzt wird.

Wie viele Kalorien brauche ich am Tag und was steuert die Clementine dazu bei?

Dein Bedarf an Kalorien wird in den Grundumsatz und den Leistungsumsatz unterschieden. Denn sowohl Körpergröße als auch Gewicht und körperliche Betätigung nehmen Einfluss auf die benötigte und empfohlene Tagesbedarfsmenge.

Den Grundumsatz benötigt der Mensch allein zur Aufrechterhaltung seiner Körperfunktionen, während der Leistungsumsatz von Beruf, sportlichen Aktivitäten, aber auch allgemeiner Lebensführung abhängig ist, denn wer sich mehr bewegt, benötigt auch mehr Energie.

So errechnet sich der Tagesbedarf an Kalorien für jeden sehr individuell und ist auch geschlechtsabhängig. Doch um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie viel Energie die Clementine unserem Körper liefert, kannst du von einem Mittelwert zwischen 2.000 kcal und 2.500 kcal ausgehen, die du am Tag benötigst.

Die Clementine steuert je 100 Gramm Frucht gerade einmal 46 kcal zur Energiegewinnung bei.

Wie viele Nährwerte sollte Obst enthalten?

Gerade bei Obst, welches als kleine Leckerei zwischendurch gerne genascht wird, sollte es nicht darum gehen, wie viele Kalorien das Obst enthält, sondern wie wenig. So ist es für uns auf der einen Seite zwar unheimlich wichtig, unseren täglichen Energiebedarf zu decken, aber auch nicht zu viele Kalorien zu sich zu nehmen, um Übergewicht zu vermeiden.

Da wir allein durch den Verzehr von Obst nicht unseren Tagesbedarf decken wollen, sondern eher das Stück Torte am Nachmittag auf diese Weise ersetzen möchten, ist es gut zu wissen, dass man bei lediglich 46 kcal und 0,2 Gramm Fett sowie 9 Gramm Kohlenhydrate auf 100 Gramm Frucht nahezu ungehemmt zugreifen kann, ohne Übergewicht zu riskieren.

Diese Vitamine stecken in der Clementine

Doch so wenig Nährwerte die Clementine unserem Körper liefert, so reich ist sie gerade an Vitamin C, welches zu 30 mg in 100 Gramm Clementinen enthalten ist. Somit hat man seinen kompletten Tagesbedarf mit dem Verzehr von 4 dieser leckeren Früchte bereits gedeckt.

Wichtig ist das Vitamin C vor allem, da es unserem Körper durch die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte hilft, sich selbst zu helfen und gegen die Angriffe, nicht nur in der Erkältungszeit, gewappnet zu sein.

Darüber hinaus ist das Vitamin C als Radikalfänger bekannt, welches im Körper dafür sorgen soll, dass die Hautalterung zum einen verlangsamt wird, es soll zum anderen aber auch Erkrankungen durch Zellmutationen vorzubeugen.

Somit steckt in dieser kleinen Clementine ein ganz großes Stück Gesundheit und das bei einer Kalorienzufuhr, die zum Naschen und Genießen einlädt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *