Grapefruitkernextrakt

Genaue Produktbezeichnung: Bio Grapefruit Kern Extrakt Grapefruitkernen Extrakt (maximale Stärke)
Hersteller: Naturity Health Leads
Form des Grapefruitextraktes: Flüssig Kapseln / Pillen
Unsere Produktbeschreibung: Unsere Produktbeschreibung zu Naturity lesen Unsere Produktbeschreibung zu Health Leads lesen
AMAZON Kundenrezensionen lesen AMAZON Kundenrezensionen lesen

Grapefruitkernextrakt eine vielseitige Anwendung für Gesundheit und Wohlbefinden

Die Grapefruit, als eine der gesündesten und beliebtesten Früchte, enthält so unglaublich viele Vitamine und Mineralstoffe, dass ein täglicher Verzehr eine Bereicherung für eine gesunde Ernährung darstellt. Doch leider enthalten Zitrusfrüchte auch Säure, die die Zähne angreift und den Zahnschmelz zerstört.

Darüber hinaus ist der Geschmack der Grapefruit vielleicht nicht jedermanns Sache und auch für das tägliche Schälen und Pressen benötigt man ein wenig Zeit.

Wie in so vielen Bereichen der Nahrungsergänzung bietet die Industrie auch hier eine Lösung an. Grapefruitkernextrakt enthält das Beste aus der Grapefruit in konzentrierter Form zur schnellen Einnahme ohne bittersüßen Geschmack und ohne zeitaufwändige Zubereitung.

Was muss ich bei der Anwendung beachten?

grapefruitIm Gegensatz zur reinen und natürlichen Frucht sollte der Grapefruitkernextrakt nicht in die Hände von Kindern gelangen und, da es sich um ein Konzentrat handelt, niemals unverdünnt eingenommen werden. Selbst bei äußerlicher Anwendung sollte, bis auf einige wenige Ausnahmen, der Extrakt unbedingt mit Wasser gestreckt werden.

Sollte es bei der Anwendung zu Hautreizungen kommen, ist die Stelle sofort mit reichlich Wasser abzuspülen. Gelangt das Grapefruitkernextrakt ins Auge, sollte nach gründlichem Ausspülen mit lauwarmem Wasser sofort ein Arzt aufgesucht werden.

Sobald eine Veränderung in Konsistenz, Farbe oder Geruch festgestellt wird, sollte es auf keinen Fall mehr verwendet werden. Die Kapseln oder auch das Konzentrat in flüssiger Form sollten stets luftdicht, trocken und dunkel gelagert werden und auf keinen Fall ohne Rücksprache mit einem Arzt zusammen mit Medikamenten eingenommen werden.

Die Wirkung mancher Medikamente kann durch die Einnahme verstärkt werden und es kann zu lebensgefährlichen Wechselwirkungen kommen.

Grapefruitkernextrakt von naturity

Naturity ist ein reiner Versandhandel, der sich auf den Vertrieb von Nahrungsergänzungsmitteln in Bio-Qualität spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 1994 von einem Heilpraktiker und einer Ärztin in Saarbrücken gegründet und aufgebaut. Anfänglich auf den Verkauf von Grapefruitsamenextrakt festgelegt, vertreibt das Unternehmen mittlerweile viele verschiedene Produkte rund um das Thema Nahrungsergänzung.

100% Bio in flüssiger Form
Der Bio-Grapefruitkernextrakt von naturity wird in flüssiger Form in einer 100 ml-Flasche mit Tropfer angeboten. Es ist Bio-zertifiziert und darüber hinaus vegan, gluten- und lactosefrei, sowie frei von jeglichen Konservierungsmitteln (gemäss Hersteller).

Eine Flasche Grapefruitkernextrakt enthält in Glycerin aufgelöste sekundäre Pflanzenstoffe der Grapefruit, die sogenannten Flavonoide. Diese sind besonders wichtig für unseren Stoffwechsel und enthalten zum Beispiel einen besonders hohen Anteil Vitamin C.

Wie und in welcher Dosierung sollte ich der Grapefruitkernextrakt von naturity zu mir nehmen?
Der Extrakt besteht zu 84% Grapefruitkernen und Grapefruitschalen und zu 16% aus Wasser. Weiterhin wurde ein Antioxidationsmittel zugegeben, welches verhindert, dass freie Radikale im Körper freigesetzt werden. Hierfür hat naturity Ascorbinsäure, die sogenannte Zitronensäure verwendet.

Mehr ist in diesem Produkt auch gemäss der Amazon-Produktbeschreibung (Stand: Dezember 2016) nicht enthalten und so liefert naturity das Beste aus der Natur und der Grapefruit. Die empfohlene Tagesmenge beträgt gemäss Naturity dreimal 15 Tropfen und deckt damit bereits ganze 91% des Tagesbedarfs an Vitamin C. Diese können mahlzeitenunabhängig oder auch zum Essen mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden. In der Regel genügt es hierzu, die Tropfen in einem Glas mit 200 ml Wasser zu verrühren.

In Wasser verdünnt, ist es sowohl zur äußeren als auch zur inneren Anwendung bei Menschen gedacht und kann ebenfalls bei Haustieren, Pflanzen und als Reinigungsmittel im Haushalt verwendet werden. Hier muss jedoch genau auf die Anwendungsempfehlung und Dosierung geachtet werden.

Wofür kann der Grapefruitkernextrakt äußerlich angewendet werden?

Grundsätzlich sollte auch hier das Konzentrat mit Wasser, Glycerin oder Jojoba-Öl verdünnt werden. Die Ausnahme bildet hier eine Anwendung auf Warzen oder bei Nagelpilz, hier kann der Extrakt auch pur aufgetragen werden.

GrapefruitkernextraktBesonders wirksam sei Grapefruitkernextrakt auch bei Akne, Fußpilz, Gürtelrose oder Flechten, da es gemäss Studien (Englisch) antibakteriell wirkt. Aber auch Hautabschürfungen und Insektenstiche können auf diese Art und Weise behandelt werden. Ebenso wird eine Anwendung bei Herpes, Flechten, Geschwüren oder sogar Kopfläusen empfohlen, sofern die Beschwerden sehr leicht sind. [Update: Siehe unsere Bemerkungen am Ende dieses Betrages]

Für die Körperpflege ist besonders eine mögliche Anwendung gegen Schuppen, Mundgeruch und Schweißfüße zu erwähnen. Aber auch gegen allgemeine Schweißbildung und für die Intimpflege kann der Extrakt verwendet werden. Der Erfolg ist jedoch von Person zu Person unterschiedlich. Ich habe aber gute Erfahrungen bei der Schweissbildung gemacht. [Update: Auch hier sei auf unsere Anmerkungen zu den aktuellen Studien verwiesen]

Hier sollte die Anwendung auch nach äußerlichem Abklingen ein bis zwei Tage fortgesetzt werden. Stellt sich jedoch nach ein bis zwei Wochen keine Besserung ein, sollte ein Arzt aufgesucht werden, um die Beschwerden anderweitig zu behandeln.

Die innere Anwendung vom Grapefruitkernextrakt

GrapefruitsamenextraktDie innere Anwendung sollte ausdrücklich nur langsam gesteigert werden und auch bei akuten Beschwerden nicht gleich am ersten Tag die Höchstdosis eingenommen werden. Zu empfehlen ist mit einer Einnahme von 2 bis 3 Mal täglich 3 Tropfen zu beginnen und dies dann im Laufe einer Woche auf eine maximale Dosierung von 15 Tropfen 2 bis 3 Mal täglich zu steigern. Als Faustregel gilt hier eine maximal empfohlene Tagesdosis von 5 Tropfen je 10 Kilogramm Körpergewicht.

Bitte vor der Einnahme aber ausdrücklich die Packungsbeilage oder Dosierungsempfehlung des Herstellers konsultieren!

Auch hier ist darauf zu achten, der Grapefruitkernextrakt zur Einnahme in mindestens 200 ml Wasser einzurühren. So dosiert kann es teilweise gegen die verschiedensten Erkrankungen wie Durchfall, Wurmbefall oder Schnupfen helfen. Dazu sollte aber vorgängig immer ein Arzt oder ein Apotheker aufgesucht werden.

Allgemein kann die Einnahme auch gegen Kopfschmerzen helfen und das Immunsystem durch die hohe Konzentration an Vitamin C stärken. In einem ersten Schritt sollte vor der Einnahme aber jeweils der Arzt oder Apotheker kontaktiert werden.

Beim Abnehmen kann der Extrakt bedingt helfen. Es bewirkt nicht aktiv einen Gewichtsverlust oder zügelt den Appetit.

Grapefruitkernextrakt von Health Leads

Im Gegensatz zum Händler naturity ist das Unternehmen Health Leads seit 1996 als Hersteller für Vitamine und Mineralstoffe in Wales ansässig und vertreibt seine Produkte mittlerweile in 70 Länder der Erde. Neben der reinen Nahrungsergänzung bietet Health Lead auch fertige Pflegeprodukte für Haut, Haare, Zähne und den Intimbereich an und vertreibt darüber hinaus auch Pflegemittel für Babys und Kleinkinder.

Health Leads bietet seinen Grapefruitkernextrakt in Kapselform an und verkauft eine 300 mg-Packung mit 90 Kapseln Inhalt, wobei eine Kapsel den Inhaltsstoffen von 30 Tropfen Citricidalkonzentrat entspricht.

Aus was bestehen die Kapseln von Health Leads?
Diese Kapseln bestehen zu einem maximalen Anteil aus dem Extrakt von Grapefruitkernen und dem Fruchtfleisch der Grapefruit. Als Füllstoff verwendet der Hersteller Reis, die Hülle der Kapseln besteht aus rein pflanzlichen Stoffen.

Dieser Grapefruitkernextrakt ist für Vegetarier und Veganer geeignet und enthält weder Hefe und Salz noch Gluten oder Lactose. Außerdem ist er frei von Konservierungsmitteln und Magnesiumstearat und enthält weder Zucker noch einen künstlichen Zuckerzusatz. Das Einzige, was dem Produkt von Health Leads fehlt, ist allerdings das Bio-Siegel, womit die Herkunft der Zutaten nicht nach den Bio-Vorschriften geprüft und zertifiziert ist.

Wie und wobei helfen die Kapseln von Health Leads?
Der Grapefruitkernextrakt in Kapselform hilft sowohl bei Verdauungsbeschwerden, als auch gegen Müdigkeit und allgemeines Unwohlsein. Seine Vitamine und Mineralstoffe stärken das Immunsystem und erhöhen die Konzentration und Merkfähigkeit. [Anmerkung zu den Studium -> siehe unten]

Health Lead empfiehlt pauschal eine Einnahme von 1 bis 2 Kapseln täglich, entweder zum Essen oder auch zwischen den Mahlzeiten, jedoch sollte der Grapefruitkernextrakt Kindern unter 12 Jahren nicht verabreicht werden. Sowohl vor als auch nach der Öffnung der Dose sollten die Kapseln kühl, trocken und dunkel gelagert, von Kindern ferngehalten werden.

Die Anwendung von Grapefruitkernextrakt bei Tieren und Pflanzen

GrapefruitDoch nicht nur den Menschen, auch den Tieren kann die Zugabe von Grapefruitkernextrakt zu ihrer Nahrung helfen und ersetzt unter Umständen auch hier das eine oder andere teure Medikament (immer vorher mit dem Tierarzt abklären!). Genau wie bei uns Menschen, hilft es gemäss Hersteller auch bei Tieren gegen Entzündungen, Wurm- oder Pilzbefall und stärkt die körpereigene Abwehr. Bei Tieren sollte eine Dosierung von 0,5 Tropfen pro Kilogramm Körpergewicht eingehalten werden, um einen Effekt zu erzielen, dem Tier aber auch nicht zu schaden. Sofern die Dosierungsangabe nicht auf der Packung vermerkt ist, hilft der Tierarzt weiter.

Pflanzen hilft der Grapefruitkernextrakt vor allem beim Befall von Schildläusen oder gegen Schimmelbefall. In einem solchen Fall sollte die Pflanze mit einer Lösung aus 15 Tropfen Extrakt und 250 ml Wasser von allen Seiten gut eingesprüht werden.

Der Grapefruitkernextrakt (GKE) als Mittel im Haushalt

Im Haushalt dient das Konzentrat aus dem Grapefruitkern zum einen der Desinfektion von Lebensmitteln. Fleisch, Fisch, Salat oder auch Gemüse und Obst in eine Lösung aus 20 Tropfen GKE und einem Liter Wasser gelegt und schon sind gewisse Keime, Bakterien oder Krankheitserreger gemäss Studien entfernt. Die Lebensmittel nach dieser Behandlung gut abspülen, dann sind sie unbedenklich zum Verzehr geeignet.

Dies bedeutet natürlich nicht, dass abgelaufene oder falsch gelagerte Nahrungsmittel damit automatisch wieder frisch werden! Die antibakterielle Wirkung des Grapefruit Extraktes kann aber gemäss gewissen Forschungsergebnissen gewisse Keime und Pilze abtöten. Also bitte den gesunden Menschenverstand walten lassen.

Auch in puncto Hygiene und Sauberkeit ist der Grapefruitkernextrakt ein wahres Wundermittel. Mit 40 Tropfen GKE auf einen Eimer Wasser erhält man beispielsweise einen wunderbaren Bodenreiniger und mit 15 Tropfen GKE auf einen Liter Wasser einen vielseitigen Allzweckreiniger. Für eine besonders gründliche Reinigung der Toilette empfiehlt es sich, ein paar Tropfen GKE dem normalen Toilettenreiniger zuzugeben und auch ein Raumspray lässt sich leicht selbst herstellen.

Gegen Schimmelbefall an den Wänden und im Bad kann man ebenfalls eine Lösung aus Wasser und GKE herstellen, hier muss jedoch jeder die Dosierung nach Schweregrad des Schimmelbefalls selbst festlegen oder testen. Eine spannende Studie diesbezüglich wurde von polnischen Forscher gemacht (Artikel ist auf Englisch).

Grapefruitkernextrakt – bei sachgemäßer Anwendung ein gutes Heilmittel

Man kann natürlich von Nahrungsergänzungsmittel halten, was man möchte. Die einen sind der Meinung, dass man das Obst lieber in der Form zu sich nehmen sollte, wie es ist, andere sind froh, dass es solche Alternativen gibt. So muss sich auch beim Grapefruitkernextrakt jeder sein eigenes Bild machen, ob dies für ihn eine Alternative zu frischem Obst ist.

Die Wirksamkeit und Anwendung überzeugen jedoch (bei mir persönlich zumindest), und man verzichtet obendrein auch noch auf die aggressive Säure des Obsts. Wer vorsichtig damit umgeht und die Anwendung immer richtig dosiert, kann so seiner Gesundheit durchaus Gutes tun und verzichtet zwar vielleicht auf den Genuss von „richtigem“ Obst, aber doch wenigstens auch auf die Chemie aus Arznei und Tabletten.

Disclaimer: Grapefruit und Grapefruitextrakt kann Wechselwirkungen mit Medikamenten haben. Kontaktieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt oder Apotheker.

Aktuelle Studien und Meinungen zum Grapefruitkernextrakt

Ich persönlich habe gute Erfahrungen mit dem Kernenextrakt gemacht. Dennoch gibt viele unterschiedliche Dinge zu beachten, bevor man das Produkt kauft oder anwendet. Die Studien zur Wirksamkeit kommen nämlich nicht immer zum gleichen Resultat.

So kommt eine Studie aus dem Jahr 1999 Namens “Aspects of the antimicrobial efficacy of grapefruit seed extract and its relation to preservative substances contained.” zum Schluss, dass die antibakterielle Wirkung und Wirksamkeit gegen Bakterien auf den Zusatzstoff Benzethoniumchlorid zurückzuführen ist. Dieses Mittel ist jedoch in der EU nicht mehr als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen und gilt als gesundheitsschädlich.

Grapefruitsamenextrakte mit diesem Inhaltsstoff dürfen in der EU also nicht mehr verkauft werden. Auf dieser Basis und zusätzlich gemäss den Inhaltsangaben sind die vorgestellten Grapefruitextrakte meines Wissens frei von Benzetoniumchlorid. Dies, da beide Produkte als Nahrungsmittelergänzung angepriesen werden.

Die obengenannte Studie hat diverse Extrakte getestet und festgestellt, dass nur diejenigen mit Benzethonumchlorid eine Wirksamkeit gegen Bakterien hatte. Ein einziges Grapefruitsamenextrakt hatte diese Zusatzstoffe nicht, und war gleichzeitig auch nicht antibakteriell.

Dagegen spricht sich beispielsweise diese Seite. Hier wird Dr. Louis Parish wie folgt zitiert: “Grapefruit Kern Extrakt ist so effektiv wie jedes andere aktuell verfügbare amöbentötendes Mittel, vielleicht sogar noch effektiver” (Übersetzt aus dem Englischen).

Eine weitere Studie von 2006 “Development and validation of an HPLC/UV/MS method for simultaneous determination of 18 preservatives in grapefruit seed extract” wies ebenfalls Benzethoniumchlorid in Extrakten nach.

Ich kann das Thema der Wirksamkeit nicht abschliessend beantworten. Daher empfehle ich jedem sich selber eine Meinung zu bilden, gleichzeitig aber darauf acht zu geben, dass sich im verwendeten Grapefruitkern Extrakt kein Benzethoniumchlorid befindet.